Das große Buch HTML 4

„Das Große xyz-Buch“ – dieses Etikett kleben gleich mehrere Verlage ihren HTML-Büchern auf, so auch hier, und zumindest der Buchumfang rechtfertigt das: „Das große Buch HTML 4“ der Autoren Christoph Stuhrmann, Andreas Misera und Tobias Schoden umfasst 850 Seiten. Wer HTML lernen und Webseiten erstellen will, findet hier inhaltlich alle notwendigen Grundlagen, also neben HTML auch Teilgebiete wie CSS oder Javascript (letztere werden allerdings nicht wesentlich vertieft). Wie es sich gehört, sind auch erläuternde Abbildungen und Beispielcodes in größerem Umfang enthalten.

Ein Praxisvergleich vorgestellter Websites hilft, die die eigenen Vorstellungen zu schärfen. Leider ist die Perspektive des Buches sehr die des Fachmannes, weniger die des geschickten Didakten, nicht alles erschließt sich dem Neuling auf Anhieb. Fehler in den vorhandenen Listings sind ein weiteres Hindernis, als Anfänger mit dem Buch glücklich zu werden. Fazit: Für den Anfang ist dieses Buch ein möglicher, wenn auch nicht idealer Einstieg.