Euro-Zeichen

Euro

Zunächst war es mir weitgehend unklar, warum das Euro-Zeichen selbst auf prominenten Websites wie bol.de (bei mir) falsch angezeigt wurde. Immerhin hatte ich einen möglichen Zusammenhang mit der dargestellten Schrift feststellen können.

Da wollte ich es genauer wissen. Für meine Beispiele habe ich jeweils zunächst den Zahlencode € und dann den Namencode € verwendet. Sehen Sie sich die Ergebnisse an:

Schriftart Zahl Name
Arial
Verdana
Times New Roman
Comic Sans MS
Lucida Sans
Sans-Serif
Courier New

Der Namencode € funktioniert anscheinend überhaupt nicht – dachte ich. Der Zahlencode € immerhin mit den Schriftarten Arial, Times New Roman, Sans-Serif und Courier New. Es kann übrigens sein, daß bei Ihnen einige Schriftarten nicht installiert sind; dann wird die voreingestellte Schrift benutzt.

Neugierig geworden, habe ich den Browser gewechselt, bin vom Internet Explorer 4.0 auf Netscape 4.08 und Opera 5.02 umgestiegen. Und siehe da, es klappte bei Arial, Times New Roman, Sans-Serif und Courier New sowohl mit Zahlen- als auch mit Namencodes beim Euro-Zeichen.

Also ist letztlich der Browser ausschlaggebend. Da habe ich gleich auf meine Uraltversion 2.01 von Netscape zurückgegriffen. Und tatsächlich: Der Euro war damals noch nicht aktuell, also wird er auch in keiner Form erkannt.

Jetzt schnell die Kontrolle mit einem älteren Sonderzeichen gemacht, dem Pfund. Da funktionierten sowohl Zahlen- als auch Namencodes problemlos in allen Browsern. Lediglich die alte Netscapeversion konnte nichts mit dem Namencode anfangen. Der gehörte offensichtlich noch nicht zu seinem Sprachumfang.

Schriftart Zahl Name
Arial £ £
Verdana £ £
Times New Roman £ £
Comic Sans MS £ £
Lucida Sans £ £
Sans-Serif £ £
Courier New £ £