Verschachtelte Listen und Formatierung von Listen

Besonderheiten

Ein Listeneintrag muß nicht kurz sein, sondern kann auch über mehrere Zeilen gehen. Sogar erzwungene Zeilenumbrüche mit <BR> oder das Erzeugen von Absätzen mit <P> sind innerhalb von Listen gestattet. Der Texteinzug bleibt erhalten. Ein neuer Listenpunkt beginnt erst mit dem nächsten <LI>-Befehl.

Wenn Sie die <LI>-Elemente weglassen und zwischen <UL> und </UL> lediglich Text notieren, findet trotzdem ein Texteinzug statt. Listensymbole wie Aufzählungszeichen oder grafische Zeichen werden jedoch nicht dargestellt. Das Ergebnis entspricht einer Definitionsliste.

Statt Text oder zusätzlich zum Text können auch Grafiken als Listenelemente benutzt werden.

Stern erster Punkt
Stern zweiter Punkt

 

Kombinationen

Es folgt ein Beispiel mit mehreren Listen, die ineinander verschachtelt sind.

Meine schräge Homepage
Zuletzt aktualisiert am…
  • Startseite
  • Hobbys
    • Comics
    • Dick und Doof
  • Reisen
    1. Türkei
    2. Ägypten
      1. Kairo Fotos und Reiseeindrücke
      2. Luxor Fotos
  • Kontakt

Und hier ist das Listing dazu:

<DL>

<DT><B>Meine <I>schräge</I> Homepage</B></DT>

<DD>Zuletzt aktualisiert am…</DD>

</DL>

<UL>

<LI>Startseite</LI>

<LI>Hobbys</LI>

<UL>

<LI>Comics</LI>

<LI>Dick und Doof</LI>

</UL>

<LI>Reisen</LI>

<OL>

<LI>Türkei</LI>

<LI>Ägypten</LI>

<OL TYPE=a>

<LI>Kairo<BR>Fotos und Reiseeindrücke</LI>

<LI>Luxor<BR>Fotos</LI>

</OL>

</OL>

<LI>Kontakt</LI>

</UL>

In den verschiedenen Browsern mag das Ergebnis unterschiedlich aussehen, vor allem hinsichtlich der Listensymbole. Es ist aber ganz gut zu erkennen, wie verschiedenartige Listen miteinander kombiniert werden können. Außerdem wird im Listing die Verschachtelung der Befehle deutlich und sollte von Ihnen zum besseren Verständnis ganz genau nachvollzogen werden. Anzumerken ist lediglich, daß es für den BR-Befehl keinen Abschlußtag wie </BR> gibt.

Eigentlich hätte ich auch die Umlaute noch in korrekten Code umwandeln müssen. Aber das wollen wir mal ignorieren.