Mobiles Webdesign: Webseiten für mobile Endgeräte

Das Buch „Mobiles Webdesign: Webseiten für mobile Endgeräte“ von Manuel Bieh stellt insofern eine Besonderheit unter der Mehrzahl der deutschsprachigen HTML-Einführungen dar, weil es sich wie der Titel schon sagt – dem expansiven Gebiet des mobilen Internet widmet. Der Schwerpunkt des Buches liegt bei grundsätzlichen zur Entwicklung des mobilen Web, an zweiter Stelle bei den konzeptionellen Fragen, die im Zusammenhang mit einem mobilen Webauftritt zu klären sind: Welche Einschränkungen der Geräte sind zu berücksichtigen, ist unter diesen Bedingungen ein mobiles Webangebot überhaupt sinnvoll und notwendig? Erst an dritter Stelle befasst sich das Werk mit der programmiertechnischen Lösung der anstehenden Fragen, von denen aber die wichtigsten (wie der kleine Bildschirm) nicht wirklich auf ihre programmiertechnischen Konsequenzen abgeklopft werden.

Die Anzahl entsprechender Codebeispiele ist gering, überwiegend werden eingedeutschte Fassungen frei verfügbarer englischsprachiger Mobile Best Practices Codes des W3C vorgeführt. Zum Nachdenken über das mobile Web mag dieses Buch einiges Material liefern. Die Ansprüche des Entwicklers wird es kaum erfüllen.